Zum Inhalt springen

Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen in Bayern e.V. (eaf bayern)

Die Zukunft unserer Gesellschaft hängt ganz entscheidend von der Zukunft der Familien ab. Sie sind der Ort, an dem die Grundwerte unserer Gesellschaft entwickelt und gelebt werden. Und sie sind der wichtigste Ort der Entstehung und Erhaltung von Humanvermögen.

Familiäre Aufgaben können auf unterschiedliche Weise übernommen und verantwortlich gelebt werden: in verheirateten Vater-Mutter-Kind-Familien, in Einelternfamilien, in Patchworkfamilien, aber auch in verbindlichen Partnerschaften, durch Großeltern und Verwandte, die für ihre Angehörigen Verantwortung wahrnehmen. Wo immer solches Zusammenleben praktiziert wird, besteht Anspruch auf Schutz und Anerkennung durch die Gesellschaft. Ausdrücklich sind auch die in unserer Gesellschaft lebenden Familien ausländischer Herkunft mit einzubeziehen.

Zentrale Bestandteile des Familienverständnisses der eaf bayern sind die generationenübergreifende Solidarität und die Gleichberechtigung der Geschlechter. Familie so verstanden ist überall dort, wo Eltern Verantwortung für ihre Kinder übernehmen und diese in gesicherten und verlässlichen Beziehungen aufwachsen können. Familie ist umgekehrt auch der Ort, an dem Kinder Verantwortung für ihre pflegebedürftigen Angehörigen tragen.

Die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen in Bayern e.V. (eaf bayern) ist ein Zusammenschluss von 21 Werken, Diensten, Verbänden und Arbeitsgemeinschaften innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, die sich für bedarfsgerechte Lebensbedingungen für Familien und deren Kinder sowie pflegebedürftigen Angehörigen einsetzen.

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.