Zum Inhalt springen

Datenschutzerklärung

Hinweise zum Datenschutz (gemäß §4 TMG)

1.Allgemeines

Für die Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen in Bayern e. V. (eaf bayern), Geschäftsstelle im Diakonischen Werk Bayern, ist der Schutz Ihrer im Rahmen der Nutzung unserer Webangebote bereitgestellten personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie hier informieren, welche Daten wir gegebenenfalls sammeln und wie wir damit umgehen. Rechtsgrundlage ist für uns das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland sowie die einschlägigen Bestimmungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von Internetauftritten.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzvorschriften ist das Diakonisches Werk Bayern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern - Landesverband der Inneren Mission e.V. – Pirckheimerstraße 6, 90408 Nürnberg, https://www.diakonie-bayern.de/impressum (nachfolgend bezeichnet als "Diakonie Bayern/eaf bayern", "wir" oder "uns").

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Grundlage unserer Datenverarbeitung sind die geltenden Datenschutznormen, insbesondere das Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD).

Die nachfolgende Bezeichnung als "Nutzer", umfasst sowohl unsere Mitglieder, Spender als auch die Besucher unserer Onlineangebote und ist geschlechtsneutral zu verstehen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Vorliegen einer Einwilligung verwendet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

3. Personenbezogene Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer persönlichen Registrierung, Bestellung, Anforderung oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Besuchers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten

Die uns online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur für die im konkreten Fall mitgeteilten Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüber hinausgehende Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung erfolgt nur dann, wenn dies

  • für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusammenhang mit dem ursprünglichen Zweck steht, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden,

  • aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung erforderlich ist,

  • zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erforderlich ist,

  • der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten dient, z. B. vorsätzlicher Angriffe auf unsere Systeme

5. Protokollierung

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden kommunikationsbezogene Angaben (z. B. verkürzte Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungsbezogene Angaben (z. B. Angaben zu Nutzungsbeginn und -dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekommunikationsdiensten) mi technischen Mitteln automatisch erzeugt. Diese könne evtl. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen. Des Weiteren werden Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zuzuordnen sind (z. B. verwendeter Internet-Browser, Betriebssystem, Domain-Name der Website, von der sie kamen; Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweildauer, aufgerufene Seiten). Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern

6. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Die Nutzer werden daher gebeten sich regelmäßig über deren Inhalt zu informieren, insbesondere wenn sie erneut personenbezogene Informationen mitteilen.

7. Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten.

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zusätzlich haben Sie in berechtigten Fällen das Recht auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung.

Die Kontaktdaten sind dem Impressum zu entnehmen.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist

Der Beauftragte für den Datenschutz in der EKD
Außenstelle Ulm für die Datenschutzregion Süd

Hafenbad 22
89073 Ulm

Telefon: +45(0)731 140593-0
Fax: +49 (0)731 140593-20
E-Mail: sued@datenschutz.ekd.de

Datenschutzbeauftragter

Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Betriebsbeauftragten für den Datenschutz im Diakonischen Werk Bayern:

Cornelia Preu-Use

Pirckheimerstr. 6
90408 Nürnberg

Tel: 0911 / 9354-490
PC-Fax: 0911 / 9354-34-490
Fax: 0911 / 9354-471
E-Mail: datenschutzbeauftragter@diakonie-bayern.de

8. Datenerfassung auf der Webseite

Erhebung von Zugriffsdaten

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlage

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver an Ihren Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Rechtsgrundlage ist § 6 Nr. 4 DSG-EKD. Die Betrachtung unserer Website ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, bitten wir Sie, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers löschen. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Internetauftritts führen.

Sie haben die Möglichkeit die Verwendung von Cookies abzulehnen wenn Sie die Website das erste Mal aufrufen oder später durch den Button „Cookie-Einstellungen“ jeweils unten auf jeder Seite. Ihre Entscheidung wird in einem Cookie hinterlegt. Wenn Sie Cookies ablehnen, sind die Funktionen der Elternbriefe nicht nutzbar.“

Ihre Anmeldung zu den Elternbriefen wird gespeichert, um Ihnen die Briefe per E-Mail zusenden zu können. Nach dem Versand des letzten Briefes – mit dem 6. Lebensjahr Ihres Kindes - werden Ihre Daten automatisch gelöscht.

Beim Anmelden oder Ändern der Bezugsadresse der Elternbriefe werden sog. Session-Cookies eingesetzt, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen. Diese Daten sind nicht personenbezogen. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass Browser in der Regel über Funktionen zur Verwaltung von Cookies verfügen.

Sicherheit

Die personenbezogenen Daten werden in einer Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist, um sie vor Verlust und/oder Missbrauch zu schützen. Grundsätzlich weisen wir darauf hin, dass beim E-Mailversand eine Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist, da der Inhalt unter Umständen von Dritten eingesehen werden kann. Wir bitten Sie daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Senden Sie dazu eine E-Mail an info@eaf-bayern.de

Weitere Kontaktdaten zum Anbieter der Website, der eaf bayern, finden Sie unter www.eaf-bayern.de

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.